Samstag, 17. Dezember 2016

(Challenge) Read'n'Talk Challenge

Diese Challenge habe ich bei Nadja von Bookwormdreamers entdeckt und zwar *hier* 
Da es in dieser Challenge mehr um die Kommunikation geht und das mal was ganz anderes ist als einfach nur stumpf Aufgaben "abzuarbeiten" (was mir ja auch sehr viel Spaß macht, aber je eher etwas für Einzelkämpfer ist) habe ich mich gleich angemeldet.

Das sind die Regeln:

Die SuB-Abstimmung

Zum Anfang jedes Monats stellt jeder Teilnehmer eine SuB-Abstimmung auf. Es werden drei Bücher vom eigenen Sub zur Auswahl gestellt, welche man gerne lesen würde. Das Aussuchen soll keinen bestimmten Regeln folgen, sondern einfach nach Lust und Laune entschieden werden. Ob man da nach einem bestimmten System vorgeht, wie zum Beispiel Sub-Leichen auszuwählen, ist jedem selbst überlassen.
Die Community, also mindestens einige von den anderen Challengeteilnehmer, stimmen dann für eines der Bücher ab, die zur Auswahl stehen. Das Buch soll bis zum Ende der Challenge gelesen werden. Somit kommen im Laufe eines Jahres 12 Bücher zusammen, die bis zum Ende der Challenge gelesen werden sollen. Wie man sich das einteilt, ist dabei jedem selbst überlassen.
Es besteht keine Rezensionspflicht, aber wer gerne die anderen an seinen Eindrücken von den Büchern teil haben lassen will, kann das gerne tun.
Für jedes gelesene Buch aus der SuB-Abstimmung gibt es 2 Punkte. Schafft man alle 12 Bücher in einem Jahr zu lesen und zu beenden, gibt es zusätzlich noch einmal 5 Punkte.



Lesenächte / Leseabende

Einmal im Monat gibt es eine Lesenacht oder einen Leseabend, in der ich auch Fragen stelle. Der Termin wird von mir immer am Anfang des Monats gemeinsam mit meiner SuB-Abstimmung bekannt gegeben. Vor allem sollen sie das Kennenlernen und die Kommunikation untereinander fördern. Ich werde passend dazu immer eine Facebookveranstaltung erstellen, in der wir uns austauschen können und gemeinsam Zeit verbringen. Diese werde ich rechtzeitig anlegen und in der Facebook-Gruppe zur Challenge und auch auf meinem Blog einsetzen, sobald sie besteht.
Für jede teilgenommene Lesenacht oder Leseabend gibt es noch einmal zusätzlich 2 Punkte. Kommunikation soll ja belohnt werden.



Leserunden

Vielleicht hat ja der eine oder andere ja Lust, die Kommunikation, die im Laufe der Challenge entsteht, über gemeinsame Leserunden zu nutzen. Gemeinsam ein Buch lesen, sich darüber auszutauschen und den SuB abzubauen. Genau das ist ja auch Ziel der Challenge. Wer also von sich aus gerne ein Buch mit jemand anderem lesen will oder ob sich vielleicht etwas per Zufall ergibt, dass wir sogar alle zusammen ein Buch lesen, möchte ich natürlich auch fördern.
Deshalb gibt es für jede in der Gruppe zustandegekommene Leserunde auch 2 Punkte. Gerne erstelle ich auch Facebookveranstaltungen, wenn ihr euch darüber austauschen wollt.
Los gehts! 
Unter dem jeweiligen Monat findet ihr meine Auswahl - das fett gedruckte ist das Challengebuch.

Januar:

1. "Frostmädchen" von Stefanie Lasthaus *Rezi*
2. "Kiss me in New York" von Catherine Rider
3. "Der Beobachter" von Charlotte Link  

Leseabend am 6.1. *Post* 

Februar:

1. "Die Brautprinzessin" von William Goldman
2. "Der Heiler" von Antti Tuomainen
3. "Mildred Scheel" -Biografie geschrieben von Cornelia Scheel

März (englische Bücher)
Blogpost zur Buchauswahl
1. "Fangirl" von Rainbow Rowell *Rezi*
2."Falling" von Jane Green
3. "Brighton" von Michael Harvey 

April (Biografien)
1. Fred Sellin - Ich brech die Herzen... Das Leben des Heinz Rühmann
2. Heribert Schwan - Die Frau an seiner Seite (Hannelore Kohl)
3. Helmut Schmidt - Außer Dienst


Mai
1. Anne Enright - Anatomie einer Affäre
2.Benoite Groult - Salz auf unserer Haut
3. Stefanie Zweig - Nirgendwo in Afrika

Juni 
Blogpost zur Buchauswahl
1. Arne Dahl - Zorn
2. Joakim Zander - Der Schwimmer
3. Andreas Winkelmann - Wassermanns Zorn 

Juli
Blogpost zur Buchauswahl
1. Nathan Hill - Geister
2. Garth Risk Hallberg - City on Fire
3. Blake Crouch - Dark Matter - Der Zeitenläufer 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen